M/V Amarpon

TAUCH-SAFARIS

Wohnen und tauchen Sie mehrere Tage und Nächte auf einem typisch thailändischen Holz-Safari-Boot!

Das Safariboot MV Amapon bringt Sie zu einigen der bekanntesten Tauchplätze der Welt, wie den Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai und Richelieu Rock. Die Touren dauern zwischen 3 und 5 Tagen.

Täglich werden bis zu 4 Tauchgänge (inklusive Nachttauchgang) an unterschiedlichen Tauchplätzen angeboten. Die Gruppengröße wird 4 Taucher plus Divemaster nicht überschreiten.

Selbstverständlich ist zwischen den Tauchgängen genügend Zeit, die Köstlichkeiten der thailändischen Bordküche zu genießen, auf dem Sonnendeck zu entspannen oder auch einen Strandspaziergang zu unternehmen.

Die MV Amapon wurde 1997 in Ranong (Myanmar) gebaut. Seit 1998 fährt sie als Tauchschiff in der Andamanensee.

2014 wurde sie von den Sea Turtle Divers in Khao Lak übernommen und komplett überholt.

Das Schiff ist mit 8 Zwei-Bett-Kabinen ausgestattet, eine davon ist eine Masterkabine mit Doppelbett. Es gibt 4 Komfortkabinen mit einer Toilette/Dusche. Insgesamt bietet die MV Amapon Platz für 16 Gäste.
Da die Kabinen nur auf dem Hauptdeck sind, bietet das Oberdeck um so mehr Platz zum Genießen. Auch das Sonnendeck mit vielen Matten und Kissen bietet gute Gelegenheit, um einfach mal abzuschalten.

Bitte alle Preise und Verfuegbarkeiten bei uns per Mail anfragen!!

Kontaktieren Sie uns !

Telefon +66 46967240