Tauchen Sie mit uns rund um Phuket 

WIR BIETEN:

  • Schnorchelausflüge 1.000 THB inclusive Equipment

  • Schnuppertauchen im nahegelegenen Pool

  • Tauchausbildung  vom Anfaenger bis zum Profi

  • Halbtagesausflüge (9:00 bis ca. 13:30 Uhr) zu unseren lokalen Tauchgebieten
    mit unserem Tauchschnellboot, Taucher und Schnorchler gehen direkt am Nai Yang Strand an Bord und werden in 10 bis 30 Minuten zu unseren lokalen Tauchseiten gebracht

  • Tagesausflüge zu den Tauchgebieten rund um Phuket, z.B. den Similan Inseln, Phi Phi und Ratcha Inseln, um nur einige zu nennen. In diesem Fall werdet Ihr zum Hafen in Chalong bzw. Tablamu gebracht. Von dort aus geht’s an Bord des Tagestourbootes

  • Tauchsafaris zu den bekannten Similan/Surin Inseln

  • Yacht Charter Service

  • Sunset Cruises 2 Stunden privat charter Speedboat

HALBTAGESTOUREN

Unsere populären Halbtagestouren zu unseren lokalen Tauchplätzen
haben einen grossen Vorteil: Ihr seit zum Mittagessen zurück!

Wir fahren gegen 09:30 direkt vom Nai Yang Strand los, maximale Fahrzeit ist ca. 20 Minuten, nach zwei Tauchgängen sind wir um ca. 13 Uhr wieder zurück! Alle unsere Tauchgaenge sind gefuehrt, multi-level, pick up Tauchgaenge, max. Tauchzeit 60 Minuten oder 50 bar! Wir verwenden in erster Linie 12 l Alu-Tanks, jedoch stehen Euch auch 6 oder 8 l Alu- bzw. 15 l Stahltanks zur Verfügung! Unsere Tanks haben Int-Ventile, jedoch halten wir Adapter bereit! Unterwasserfotos findet Ihr in unserer Galerie!

Preis pro Taucher / 2 Tauchgänge: 3.000 THB

Preis pro Taucher / 1 Tauchgang : 2.000 THB

Leihausrüstung: 500 THB/Set

Unsere lokalen Tauchplätze

Die Unterwasserwelt vor der Westkueste Phukets bietet unterschiedliche Tauchseiten an:

Marine Park

ein Hartkorallenriff, 10 Minuten vom Strand entfernt

(max. Tiefe 14 m, für Anfänger geeignet)
 

Stonecoral Garden

wie der Name schon sagt, ein Hartkorallenriff mit riesigen Steinformationen auf dem sandigen Boden

(max. Tiefe 16 – 18 m, für Anfaenger geeignet)
 

Stingray Point

an der felsigen Westküste entlang, riesige Steinformationen
(max. Tiefe 16 bis 18 m, für Anfänger geeignet)

 

Lost Rocks

der noerdliche Teil der Naithon Bucht
(max. Tiefe 10 bis 14 m, für Anfänger geeignet)

 

Hin 333
dieses Riff verlaeuft parallel zum Naithon Strand
(max. Tiefe 16 bis 18 m, für Anfänger geeignet)

 

Hin Gluay

kleine Hoehlen und grosse Steine
(max. Tiefe 14 bis 18 m, Strömungstauchgang)

Sky Dive Reef (Sunken Squadron, Airport Tempelhof)

im November 2008 wurden zwischen dem Ban Tao Strand und den Waeo Inseln 4 Dakota Flugzeuge und 6 Sikorski Hubschrauber versenkt. Leider ist dieses künstliche Riff im Laufe der Zeit mehr oder weniger auseinandergefallen, nichtsdestotrotz sind dort immer noch Teile der Flugzeuge und Hubschrauber zu sehen
(max. Tiefe 18 bis 28 m, für Fortgeschrittene)

 

Kho Waeo Island

zwei kleine Inseln mit wenigstens 4 Tauchseiten im Norden und Süden Korallengärten, im Westen riesige Steinformationen und im Osten einige Zementwürfel als Teil eines künstlichen Riffs
(max. Tiefe 6 bis 30 m, Anfänger/ Fortgeschrittene je nach Tauchplatz)

 

Tin Lizzy

ein Schaufelbaggerwrack, versunken vor ca. 30 Jahren, vollständig von Hartkorallen bewachsen

(max. Tiefe 14 bis 16 m, Anfänger/Fortgeschrittene)

 

Hin Deep Blue

eine Steinformationen im Nirgendwo, bekannt für grosse Barakudaschwärme

(max. Tiefe 16 bis 30 m, für Fortgeschrittene)